Technikgutachten

Technische Beweissicherung
Ein technisches Beweissicherungsgutachten dient zur Klärung der kausalen Zusammenhänge von Schäden und Fehlfunktionen am Fahrzeug, geht auf die Höhe und Ursächlichkeit des Schadens ein und unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen wie z.B. bei:

  • verdeckten Unfallschäden nach dem Fahrzeugkauf
  • Schäden an Motoren, Getrieben oder sonstigen Aggregaten
  • mangelhafter Reparaturausführung
  • Schäden nach Umbaumaßnahmen
  • Fehlfunktionen sonstiger Bauteile
  • Transportschäden



       

Typischerweise verwenden unseren Mitgliedern folgende Messsysteme:

  • mega-m.a.x-System zur Rahmenvermessung, sowie Messung von Anbauteilen wie Rahmenheck, Hinterradschwinge etc.
  • f.e.in-System zur Ermittlung von Schäden an der Vordergabel
  • f.i.x-System zur Vermessung von Rollern



Mit Hilfe moderner Messtechnik wie zum Beispiel Endoskopie, Tech. Digitalmikroskopie sowie Lasermesstechnik zur Überprüfung der Geometriedaten an Motorradrahmen können wir Schäden sicher feststellen und dokumentieren.